"Love from Africa e.V."

 

Post

Stella Weber

Mellinghofer Straße 364

45468 Mülheim an der Ruhr

 

Büro

"Love from Africa e.V."

Eppinghoferstrasse 186

45468 Mülheim an der Ruhr

 

Tel.: 0208/3787217

Mobil: 0177/7946262

 

E-Mail: lovefrom.africa@yahoo.com

 

Stella Weber
Stella Weber
Zeit online
Aktuelles Datum

Gift Of Hope

Was ist "Gift of hope" ?

 

Mit diesem Projekt unterstützen wir Strassenkinder in Ghana.

Es besteht bereits eine Kooperation mit einer Schule in Accra, der Hauptstadt Ghanas.

 

Dort werden Workshops von Love from Africa angeboten.

 

Des Weiteren bekommt die Schule Sachspenden wie Bücher, Hefte und anderes Schulmaterial.

Schulbau

Im Jahre 2014 haben wir ein Grundstück in Agona Duakwa, ein Dorf in Ghana, gekauft. Agona Duakwa liegt 60 km nördlich der Hafenstadt Winneba.

Das Land soll nun baufähig gemacht werden. Anschliessend soll eine Schule gebaut werden. Hierzu fehlen bisher die finanziellen Mittel, wir hoffen auf Unterstützung.

Wir freuen uns über alle Spenden, natürlich Geld, aber auch Kleidung, Spielzeuge, Bücher, Schulutensilien, Werkzeuge, Nähmaschienen, Computer und Laptops.

 

Die Vision ist, dass die Eltern der Schulkinder sich für die Schule engagieren und mitarbeiten, im Gegenzug dazu, bekommen die Kinder Bildung.

Weiter sollen auch Bildungsmöglichkeiten für die Eltern bestehen.

 

Der eigentliche Schulbau soll im Oktober/November 2016 beginnen.

 

Container

 

Jährlich senden wir einen Container voller Sachspenden nach Ghana.

Folgende Spenden sammeln wir hierzu das ganze Jahr über:

  • Schulmaterial in jeglicher Form
  • Kleidung für Kinder und Erwachsene
  • Spielzeuge
  • Stofftiere
  • Werkzeuge
  • Nähmaschinen
  • Grundnahrungsmittel (Zucker, Reis, Nudeln...)
  • und und und.....
                      

Besuch in Ghana 2015/2016

Hier möchten wir unser Projekt

          “GIFT OF HOPE”

in Ghana vorstellen:

Als wir im Jahre 2010 unsere Arbeit aufgenommen haben, war für uns die wichtigste Aufgabe, Straßenkinder in Ghana zu unterstützen, eine neue Perspektive zu bekommen. Wir möchten den Kindern Hoffnung vermitteln. Durch unser Projekt haben bis heute, einige ehemalige Straßenkinder ihre Ausbildung erfolgreich beenden können.

 

Durch Kleider-, Sach- und Lebensmittelspenden aus Deutschland, konnte vielen Familien mit ihren Kindern geholfen werden. Auf dem Foto seht ihr  Stella Weber,die Gründerin des Vereins „Love from Africa e.V.“ , bei der Sachspendenverteilung. 

Durch die Spenden und Unterstützung der Schüler des Gymnasiums Heißen in Mülheim an der Ruhr, konnten wir ein Grundstück kaufen, auf dem eine Grundschule und ein Jugendzentrum für die Straßenkinder und Jugendliche in Agona Duakwa (ca. 60 km nördlich der Hafenstadt Winneba) errichtet werden soll.

Der Bau der Grundschule und des Jugendzentrums soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein.

Es soll ein Platz für Eltern und Jugendliche werden, wo „Hilfe zur Selbsthilfe“ erlernt werden kann.

Wir unterstützen  auch eine Farm, wo Eltern ohne eigenes Einkommen für ihren Lebensunterhalt arbeiten und die produzierten Produkte behalten oder verkaufen können.

Neben den Eltern wird sich auch die übrige Bevölkerung am Bau der Schule beteiligen.

 

Was ist bisher geschehen?

 

Im Jahr 2014 haben wir das Grundstück in Agona Duakwa, einem Dorf in Ghana gekauft.

(Agona Duakwa liegt 60 km nördlich der Hafenstadt Winneba). Hier wird eine Grundschule und ein Jugendzentrum für Straßenkinder gebaut.

 

 

Einige Freunde, Kindergärten, Schulen und Unternehmen aus Deutschland haben uns  einen Container voll mit Kleider-, Sach- und Lebensmittel gespendet, die wir Anfang Januar 2015 vor Ort  selbst verteilt haben.

Wir haben verschiedene Workshops mit den Straßenkindern und der

Schule Universal Wonderful Street Academy veranstaltet.

 

„Bildung ist die stärkste Waffe, um die Welt zu verändern“ (Nelson Mandela)

 

Auch Nana, der König von Agona Duakwa setzt sich für uns ein, damit unser Projekt ein Erfolg wird. Ebenso haben sich vor Ort auch einige Familien dazu entschlossen, uns zu unterstützen, indem sie ein Straßenkind bei sich aufgenommen haben. ,Wir vom Verein „Love from Africa e.V.“ , fliegen einmal im Jahr nach Ghana, um uns die Fortschritte persönlich anzusehen und auch selbst „mit Hand anzulegen“.

Wir brauchen Ihre Hilfe, um die Situation dieser Menschen zu verbessern, den Bau der Schule zu finanzieren und den Straßenkindern Bildung und Nahrung zu geben.

Wir freuen uns über jede Spende, sei es Kleidung (für Kinder und Erwachsene), Spielzeug, Bücher in englischer Sprache, Utensilien für die Schule, Werkzeug, Nähmaschinen, Computer oder Laptops.

Sollten Sie unsicher sein, was Sie spenden können, sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

 Love from Africa“ e.V. gibt es nicht nur in Deutschland , sondern auch in Ghana, wo wir uns (genau wie in Mülheim an der Ruhr)  hauptsächlich um Kinder, Jugendliche und deren Familien kümmern. Sicher ist diese Arbeit dort anders, aber genauso wichtig.

 

 

 

 

 

Besuch in Duakwa- Ghana 2016